Bild
Bild

in comune

In comune war ein gemeinsames Projekt der Eidgenössischen Kommission für Migrationsfragen (EKM) und des Schweizerischen Gemeindeverbands.

Ziel des Projektes war es, die politische und soziale Partizipation der BürgerInnen auf Gemeindeebene zu erhöhen. Mit innovativen Projekten sollten breite Bevölkerungsschichten nachhaltig in das Gemeindeleben miteinbezogen werden. Insbesondere Menschen, welche nicht im traditionellen Sinne partizipieren dürfen, darunter Personen mit Migrationshintergrund, Jugendliche, aber auch Frauen und ältere Personen sollten angesprochen werden. Partizipation stärkt den sozialen Zusammenhalt, fördert den Austausch zwischen der Bevölkerung und führt zu einer höheren Identifikation mit der Wohngemeinde.

Beschreibung
Projekte
Blog

Das Projekt in comune besteht aus zwei Teilen: Die Webseite in-comune.ch ist eine Referenzplattform für kommunale Partizipation. Das Herzstück ist die Datenbank mit good-practice Projekten im Bereich der Partizipation. Diese dienen als Inspiration für Gemeinden, Organisationen und Einzelpersonen, welche ihrerseits Projekte lancieren wollen oder an einem bereits bestehenden Projekt mitarbeiten. Weiter sind auf der Webseite auch Methoden, Leitfäden und einen Blog, indem Experten und Fachleute aus dem Bereich der Partizipation ihr Wissen und ihre Erfahrungen weitergeben, zu finden. Der zweite Teil des Projekts ist weniger theoretisch und eher praktisch: Mit einigen Gemeinden werden konkret Partizipationsprojekte erarbeitet, umgesetzt und anschliessend evaluiert.

Eine Vielzahl von Projekten finden Sie in der Datenbank

Weitere Informationen finden Sie im Blog

Das könnte Sie interessieren

...suchen Sie etwas Bestimmtes?

 
Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.