Bild
Bild

Publikationen

Leitfaden «Förderung kultureller Teilhabe»

Das Bundesamt für Kultur hat in Zusammenarbeit mit den anderen Partnern des Nationalen Kulturdialogs, darunter der Schweizerische Gemeindeverband, einen Leitfaden zur Förderung der kulturellen Teilhabe veröffentlicht. Er richtet sich insbesondere an private und öffentliche Förderstellen und bietet konkrete Empfehlungen und Instrumente für eine effektive und nachhaltige Förderung der kulturellen Teilhabe. Der Leitfaden ergänzt das 2019 vom Nationalen Kulturdialog herausgegebene Handbuch Kulturelle Teilhabe und ist auf Deutsch, Französisch und Italienisch erhältlich. Er kann beim Bundesamt für Kultur kostenlos bestellt werden.

Broschüre zum Thema 5G

Cover Broschüre 5G
Cover Broschüre 5G

Bei den Mobilfunknetzen steht mit der Einführung von 5G ein nächster Entwicklungsschritt an. Doch gerade im Zusammenhang mit neuen Technologien formiert sich auch Widerstand. Mit einer Publikation, die in Zusammenarbeit mit Swisscom entstanden ist, möchte der Schweizerische Gemeindeverband einen sachlichen Akzent in der Diskussion rund um 5G setzen. Die Broschüre leistet einen objektiven und konstruktiven Beitrag zum Thema 5G.

Leitfaden «Finanzielle Steuerung von Gemeinden in besonderen Situationen»

Cover Leitfaden finanzielle Steuerung von Gemeinden
Cover Leitfaden finanzielle Steuerung von Gemeinden
Der Schweizerische Gemeindeverband hat gemeinsam mit dem Zentrum für Verwaltungsmanagement der Fachhochschule Graubünden und der Wirtschaftsprüfungs-, Treuhand- und Beratungsgesellschaft BDO Schweiz einen Leitfaden zur finanziellen Steuerung von Gemeinden in besonderen Situationen herausgegeben. Zielgruppe der Publi-kation sind vor allem kleine und mittlere Gemeinden. Diese weisen sehr unterschiedliche Voraussetzungen bezüglich Know-how und Instrumenten zur finanziellen Steuerung auf. Der Leitfaden versucht zum einen, einen generellen Überblick über eine integrale finanzielle Steuerung in einer Gemeinde zu geben und zum anderen, die speziellen Aspekte aufzuzeigen, die eine Gemeinde beachten sollte, wenn sie sich in einer besonderen Situation befindet.

Der Leitfaden kann für 20 Franken per Mail beim Schweizerischen Gemeindeverband bestellt werden.

Bericht «Pandemievorbereitung»

Cover Pandemiebericht
Cover Pandemiebericht

Eine gute Pandemievorbereitung in einer normalen Lage ist entscheidend. Dazu gehört das Überprüfen der geltenden Pandemie- und Notfallkonzepte, das regelmässige Thematisieren und Üben der Abläufe sowie die enge Koordination und Zusammenarbeit in den kantonalen, regionalen und kommunalen Führungsorganen. Die Erhebung von 2019 eröffnet erstmals die Sicht der Gemeinden auf das Thema und zeigt, was in einer Pandemievorbereitung auf Gemeindeebene wichtig ist. Der Bericht ist keine Bewertung der aktuellen Krise, liefert jedoch eine wichtige Grundlage für die Evaluationsarbeiten.

Studie «Altersfreundliche Umgebungen in der Schweiz»

Cover Studie Altersfreundliche Umgebungen
Cover Studie Altersfreundliche Umgebungen
Die demografische Alterung fordert die Städte und Gemeinden in der Gestaltung ihrer sozialen Lebensräume heraus. Die Studie «Altersfreundliche Umgebungen in der Schweiz» liefert erstmals eine gesamtschweizerische Bestandsaufnahme zur strategischen Altersarbeit in den Schweizer Gemeinden.
Studie

«Milizpolitik – Politik der Nähe»

Cover Milizpolitik - Politik der Nähe
Cover Milizpolitik - Politik der Nähe

Die zweite Ausgabe der Zeitschrift des Raiffeisen Forums Schauplatz 11 widmet sich dem Milizsystem in der Schweiz. «Milizpolitik – Politik der Nähe. Perspektiven nach dem Jahr der Milizarbeit 2019» ist ein Beitrag zur Verbreitung von Impulsen und Diskussionen rund um das Thema Milizarbeit. Die Artikel und Beiträge stammen von Autorinnen und Autoren aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Aus den verschiedensten Blickwinkeln und Facetten analysieren oder kommentieren sie die Milizarbeit. Wie ein roter Faden zieht sich durch alle Beiträge der offenkundige Wille der Autorinnen und Autoren, das Milizsystem in der Schweiz zu stärken.

Kinderbüchlein «Meine Gemeinde, mein Zuhause»

Cover Meine Gemeinde, mein Zuhause
Cover Meine Gemeinde, mein Zuhause

Im Rahmen seines «Jahrs der Milizarbeit» leistet der Schweizerische Gemeindeverband auch einen Beitrag zur Förderung der politischen Bildung. Er hat das Büchlein «Meine Gemeinde, mein Zuhause» herausgegeben, in dem Kindern die Funktion und Aufgaben von Gemeinden sowie das Milizsystem auf bildhafte und einfache Art näher gebracht wird.

Broschüre «Ihre Gemeinde, Ihr Zuhause»

Cover Ihre Gemeinde, Ihr Zuhause
Cover Ihre Gemeinde, Ihr Zuhause

Nach dem Kinderbüchlein «Meine Gemeinde, mein Zuhause» stellt der Schweizerische Gemeindeverband im Rahmen des «Jahrs der Milizarbeit» den Gemeinden eine weitere Publikation zur Verfügung. «Ihre Gemeinde, Ihr Zuhause» richtet sich an Erwachsene und gibt in konzentrierter Form einen Überblick über die Leistungen von Gemeinden sowie die möglichen Formen eines Engagements auf kommunaler Ebene.

Buch «Milizarbeit in der Schweiz»

Cover Milizarbeit in der Schweiz
Cover Milizarbeit in der Schweiz

Das Buch «Milizarbeit in der Schweiz», das der Schweizerische Gemeindeverband als Projektpartner begleitet hat, liefert wichtige Informationen und Hintergründe zu den Rahmenbedingungen des Milizamts aus Sicht der Beteiligten in den lokalen Exekutiven, Legislativen und Kommissionen. Neben Analysen zu den Profilen Miliztätiger wurden im Buch, das unter der Leitung von Professor Markus Freitag, Direktor am Institut für Politikwissenschaft der Universität Bern, verfasst worden ist, die Beweggründe und Überzeugungen der Miliztätigen erforscht. Zudem präsentiert die Studie Einsichten in die Wirkung von Professionalisierungsbemühungen der Milizarbeit und diskutiert das Milizamt der Zukunft.

Leitfaden «Erfolgsfaktoren für den Aufbau integrierter Versorgungsmodelle»

Cover Leitfaden integrierte Versorgungsmodelle
Cover Leitfaden integrierte Versorgungsmodelle

Der Schweizerische Gemeindeverband hat gemeinsam mit Partnern die Broschüre «Erfolgsfaktoren für den Aufbau integrierter Versorgungsmodelle» herausgegeben. Der Leitfaden zeigt, warum sich eine koordinierte lokale und regionale Gesundheitsversorgung lohnt und vermittelt Lösungsansätze für die Praxis.

Chronik des Schweizerischen Gemeindeverbands 1953–2018

Cover Chronik Schweizerischer Gemeindeverband
Cover Chronik Schweizerischer Gemeindeverband

Die «Chronik 1953–2018» zeichnet Jahr für Jahr die Entwicklung des Schweizerischen Gemeindeverbands nach und listet die Generalversammlungen, die wichtigsten Geschäfte und Ereignisse, die Mitglieder des Vorstands, die Zahl der Mitgliedgemeinden sowie die Namen der Mitarbeiter in der Geschäftsstelle auf. Neben Porträts der Präsidenten enthält die Chronik Kapitel zur Geschichte der Pensionskasse Comunitas, zum Revisions- und Organisationsdienst (ROD), zur Emissionszentrale ESG, zum Projekt «Haus der Schweizer Gemeinden» und zur Geschichte des Gemeindeartikels in der Bundesverfassung.

Leitfaden «Startpaket für Gemeindepolitiker/-innen»

Cover Startpaket für Gemeindepolitiker/innen
Cover Startpaket für Gemeindepolitiker/innen

Ein öffentliches Amt in der Gemeinde zu übernehmen, ist reizvoll und herausfordernd. Um den Einstieg zu erleichtern, hat das Zentrum für Verwaltungsmanagement der HTW Chur mit Unterstützung des Schweizerischen Gemeindeverbands ein «Startpaket für Gemeindepolitiker/-innen» verfasst. Der Leitfaden gibt in konzentrierter Form die wichtigsten Hinweise für einen erfolgreichen Start. Das «Startpaket» entstand mit Unterstützung von Gemeindepolitikerinnen und -politikern aus verschiedenen Kantonen, wodurch auch der unterschiedlichen Terminologie Rechnung getragen wird.

Der Leitfaden (ISBN 978-3-9524599-2-8, 2018, 24 Seiten, illustriert) kostet 25 Franken (inkl. Porto) und kann bei der HTW Chur per Mail bestellt werden.

Frühe Förderung in kleineren und mittleren Gemeinden: Situationsanalyse und Empfehlungen

Cover Studie Frühe Förderung
Cover Studie Frühe Förderung

Eine von der Hochschule Luzern-Soziale Arbeit im Auftrag des Schweizerischen Gemeindeverbands 2017 erstmals zu diesem Thema durchgeführte Gemeindebefragung gibt einen Überblick über die kommunalen Strategien und Konzepte der Frühen Förderung in den kleineren und mittleren Gemeinden. Die Situationsanalyse zeigt, wie Gemeinden Angebote der Frühen Förderung gestalten und steuern, wie sie sich in diesem Bereich vernetzen, wo sie Unterstützung bei der Entwicklung und/oder Umsetzung von kommunalen Konzepten und/oder Strategien in der Frühen Förderung benötigen und wo Kantone subsidiär begleiten und vernetzen können.

Frühe Förderung: Orientierungshilfe für kleinere und mittlere Gemeinden

Cover Orientierungshilfe Frühe Förderung
Cover Orientierungshilfe Frühe Förderung

Eine vom Bundesamt für Sozialversicherungen in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Gemeindeverband erstellte Orientierungshilfe für kleinere und mittlere Gemeinden schafft einen hilfreichen Überblick über bestehende Studien, Konzepte und weitere Fachgrundlagen zum Thema der Frühen Förderung. Sie fasst zusammen, wieso sich Frühe Förderung für eine Gemeinde lohnt und vermittelt praxisnahe, konkrete Anregungen, wie eine kommunale Strategie in drei Schritten erarbeitet und umgesetzt werden kann.

Leitfaden «Biodiversität in Gemeinden»

Cover Leitfaden Biodiversität
Cover Leitfaden Biodiversität

Der Schweizerische Gemeindeverband hat den Leitfaden «Biodiversität in Gemeinden» herausgegeben. Erarbeitet wurde die Publikation zusammen mit Pusch – Praktischer Umweltschutz. Im Leitfaden mit Praxisbeispielen aus zwölf Gemeinden wird aufgezeigt, welche Faktoren entscheidend sind, damit Biodiversitätsprojekte von Erfolg gekrönt werden. Daneben beinhaltet die Publikation Handlungsanleitungen für Planung und Kommunikation sowie eine umfangreiche Linkliste für weiterführende Informationen.

Leitfaden «Werterhalt von Strassen»

Cover Leitfaden Werterhalt von Strassen
Cover Leitfaden Werterhalt von Strassen

Die Kommunalverbände haben unter der Leitung des Schweizerischen Verbands Kommunale Infrastruktur (SVKI) und des Schweizerischen Gemeindeverbands den Leitfaden «Werterhalt von Strassen» neu herausgegeben. Er ist als elektronische Publikation verfügbar und kann im Webshop des SVKI bezogen werden. Mitglieder des SVKI, des Schweizerischen Gemeindeverbands und des Schweizerischen Städteverbands erhalten die elektronische Publikation kostenlos, Nicht-Mitglieder können sie für 100 Franken (inkl. Mehrwertsteuer) erwerben. Das E-Paper kann als PDF heruntergeladen werden.

Ratgeber «Aktiv werden in der Politik»

Cover Aktiv werden in der Politik
Cover Aktiv werden in der Politik

Der Schweizerische Gemeindeverband ist Mitherausgeber des neuen Beobachter-Ratgebers «Aktiv werden in der Politik». Der Ratgeber zeigt, wie attraktiv das Schweizer Milizsystem ist, und motiviert, das lokale Geschehen mitzubestimmen – in Gemeinderäten und -parlamenten, Schulpflegen, Sozialbehörden etc.

Leitfaden «Die Energiezukunft in Gemeinden»

Cover Die Energiezukunft in Gemeinden
Cover Die Energiezukunft in Gemeinden

Gemeinden, die erneuerbare Energien und die Energieeffizienz fördern, leisten nicht nur einen wesentlichen Beitrag an eine nachhaltige Energiepolitik, sondern können auch die lokale Wertschöpfung steigern. Das zeigen die zwölf Praxisbeispiele des Leitfadens «Die Energiezukunft in Gemeinden», den der Schweizerische Gemeindeverband mit Unterstützung von verschiedenen Partnern erarbeitet hat.

Leitfaden «Revitalisierung von Stadt- und Ortskernen»

Cover Revitalisierung von Stadt- und Ortskernen
Cover Revitalisierung von Stadt- und Ortskernen

Der Leitfaden zeigt anhand von Beispielen aus der Praxis Wege auf, wie Ortszentren aufgewertet werden können. Auf je zwei Seiten werden die erfolgreichen Revitalisierungen in den Gemeinden Grenchen, Horw, Lenzburg, Pruntrut, Stans, Lichtensteig, Sattel, Belmont-sur-Lausanne, Monte Carasso, Schmitten und Fontenais beschrieben. In den Texten liegt der Fokus auf den auslösenden Faktoren, der Zusammenarbeit und den getroffenen Massnahmen. Bei jedem Praxisbeispiel finden sich ausserdem Kontaktangaben, damit sich Interessierte noch genauer über den jeweiligen Revitalisierungsprozess informieren können. Basierend auf den Erkenntnissen aus den Praxisbeispielen wurden fünf Erfolgskriterien und zehn Handlungsempfehlungen für die Revitalisierung von Stadt- und Ortskernen formuliert.

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Das könnte Sie interessieren


...suchen Sie etwas Bestimmtes?

 
Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.