18. Mai 2022: Die Schweiz liest (vor)

am 05. April 2022
Lesedauer: ca. 2min

Am 18. Mai 2022 findet bereits zum fünften Mal der Schweizer Vorlesetag statt. Auch dieses Jahr wird am Vorlesetag überall in der Schweiz vorgelesen: in Schulen und Kindergärten, Bibliotheken, zu Hause und an anderen Orten. Zugleich finden Online-Veranstaltungen statt.

Vorlesen macht Spass und ist wichtig, denn regelmässiges Vorlesen stärkt Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung. Diese Botschaft wird am Schweizer Vorlesetag durch zahlreiche Vorleseevents in der ganzen Schweiz verbreitet – unter anderem auch von Bundesrat Alain Berset, den Schauspielern Sarah Spale und Max Hubacher, sowie dem ehemaligen Fussballprofi Tranquillo Barnetta.

Interessierte können selbst am Aktionstag mitmachen und ihre Vorleseaktionen ab sofort unter www.schweizervorlesetag.ch anmelden. Der Vorlesetag ist eine Initiative des Schweizerischen Instituts für Kinder- und Jugendmedien SIKJM in Kooperation mit 20 Minuten und weiteren Partnern.

Artikel teilen

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.