Schweizerischer Gemeindeverband
Association des Communes Suisses
Associazione dei Comuni Svizzeri
Associaziun da las Vischnancas Svizras
Gemeinsam für starke Gemeinden
 
 
1
2
3

«Ortskerne verleihen einer Gemeinde einen eigenen Charakter»

An der Generalversammlung des Schweizerischen Gemeindeverbands (SGV) vom 24. Mai 2018 in Brugg wurden die Nationalrätinnen Priska Seiler Graf und Roberta Pantani Tettamanti sowie Stéphane Coppey, Präsident des Verbands Walliser Gemeinden, neu in den SGV-Vorstand gewählt. Nach dem statutarischen Teil stand das Thema «Lebendige Ortskerne erhalten» im Fokus.

Zum vollständigen Artikel

 
 

News

  • «Ortskerne verleihen einer Gemeinde einen eigenen Charakter»

    An der heutigen Generalversammlung des Schweizerischen Gemeindeverbands (SGV) in Brugg wurden die Nationalrätinnen Priska Seiler Graf und Roberta Pantani Tettamanti sowie Stéphane Coppey, Präsident des Verbands Walliser Gemeinden, neu in den SGV-Vorstand gewählt. Nach dem statutarischen Teil stand das Thema «Lebendige Ortskerne erhalten» im Fokus.

  • Jubiläumsveranstaltung Raumkonzept Schweiz

    Es kommt nicht oft vor, dass sich über hundert Fachleute und Interessierte treffen, um das Jubiläum eines Konzeptes zu begehen: Aber dank dem Raumkonzept Schweiz, das dieses Jahr sein fünfjähriges Bestehen feiert, ist das nun gelungen. Die Jubiläumsveranstaltung dazu findet am Donnerstag, den 14. Juni 2018 von 10 bis 16 Uhr in Bern statt. Es hat noch Platz für weitere Interessierte, die das Raumkonzept Schweiz beobachten, anwenden, kritisch verfolgen oder als Inspiration und zur Orientierung nutzen. Willkommen sind alle Personen, die sich für über den Planungsalltag hinausgehende Perspektiven interessieren und am Austausch interessiert sind.

  • Die regionale Perspektive tut Patienten und Gemeinden gut

    Bund und Kantone spielen Hauptrollen in der Gesundheitsversorgung. Und die Gemeinden? Immer mehr erkennen, dass sie sich stärker für die Vernetzung und Koordination im Gesundheits- und Sozialbereich einsetzen müssen.

  • Auf dem Land ist das Potenzial der Pflegeexpertin erkannt

    Pflegefachpersonen mit Masterabschluss könnten Aufgaben in der ärztlichen Grundversorgung übernehmen, vor allem bei chronisch kranken und älteren Patienten. Das interprofessionelle «Medizentrum» in Schüpfen (BE) geht voran.

  • Wirtschaftlichkeit unter einem Hut mit Ethik und Qualität

    Kooperation statt Konkurrenz: So lautet das Motto des Vereins «xunds grauholz», der im Norden Berns eine Gesundheitsregion aufbaut. Vorbild für die regionale Gesundheitsversorgung ist das «gesunde Kinzigtal» im Schwarzwald.

 
 

karriereschweiz.ch

karriereschweiz.ch ist eine Stellenplattform, die eigens für die Stellen der öffentlichen Hand in der Schweiz gegründet wurde. Betrieben wird sie vom Karriere- und Jobportal Monster Worldwide Switzerland in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Gemeindeverband.

«Schweizer Gemeinde»

«Schweizer Gemeinde» 5/2018