Schweizerischer Gemeindeverband
Association des Communes Suisses
Associazione dei Comuni Svizzeri
Associaziun da las Vischnancas Svizras
Gemeinsam für starke Gemeinden
 
 
1
2
3
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Newsarchiv

  • Neue Broschüre «Ihre Gemeinde, Ihr Zuhause»

    Ein Milizamt ist herausfordernd. Doch wer in die Gemeindepolitik einsteigt, stellt bald einmal fest: Es ist ebenso bereichernd. Das zeigen die verschiedenen Porträts in der neuesten Broschüre, die der Schweizerische Gemeindeverband (SGV) im Rahmen des «Jahrs der Milizarbeit» herausgegeben hat.

  • Neue Stellungnahmen

    Der SGV hat zur «parlamentarischen Initiative 19.401 – Indirekter Gegenvorschlag Pflegeinitiative – Bundesgesetz über die Förderung der Ausbildung im Bereich der Pflege» und zur Reform des regionalen Personenverkehrs (Änderung des Personenbeförderungsgesetzes) Stellung genommen.

  • Eine Feier mit symbolischer Kraft

    Die diesjährige 1.-August-Feier auf dem Rütli war eindrücklich: Mehr als 2000 Miliztätige aus Feuerwehren und Gemeindebehörden nahmen daran teil und bildeten so eine Art «Landsgemeinde der Miliztätigen».

  • Tagung «Freiwilligenarbeit in Städten und Gemeinden» – jetzt anmelden!

    Die Jahrestagung des Netzwerks freiwillig.engagiert (18. November 2019 in Biel) greift die vielseitigen Kontakte zwischen der Zivilgesellschaft, der Freiwilligenarbeit und den Städten und Gemeinden auf. Es soll zum Beispiel diskutiert werden, wie die Städte und Gemeinden die Strukturen für ehrenamtliche Tätigkeiten, das Milizwesen und die Zivilgesellschaft unterstützen können und wie sie damit ihre Gemeinde oder Stadt «stärker» und vielseitiger machen. Die Tagung wird auch Praxistipps und Konzeptideen für Organisationen vermitteln.

  • Der SGV sucht eine Praktikantin/einen Praktikanten

    Zur Ergänzung unseres Teams der SGV-Geschäftsstelle in Bern suchen wir eine Praktikantin/einen Praktikanten, per 1. Oktober 2019 oder nach Vereinbarung (100 Prozent). Schwerpunktthemen des Praktikums sind Partizipation und Politmonitoring.

  • Die nächste Suisse Public findet vom 9. bis 12. Juni 2020 statt

    Die Suisse Public in Bern ist das national wichtigste Treffen des öffentlichen Sektors. Während vier Tagen treffen sich rund 20‘000 Fachleute und Beschaffungsverantwortliche auf dem Gelände der Bernexpo. Vom 9. bis 12. Juni 2020 wird die Suisse Public Themen wie die Digitalisierung der Kommunen, den Einsatz von Drohnentechnologie für die Öffentlichkeit, Klimawandel oder E-Mobilität besonders in den Fokus rücken. Es lohnt sich, den Termin schon jetzt in der Agenda einzutragen, denn die Suisse Public vereint alle führenden Hersteller und Dienstleister an einem Ort und bietet so einen einmaligen Branchenüberblick.

  • Fokus Ausländerpartizipation auf in-comune.ch

    Auf der Partizipations-Website des SGV wird in den kommenden Wochen das Thema Ausländerpartizipation aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet. Anhand verschiedener Beispiele wird aufgezeigt, welche Möglichkeiten Ausländerinnen und Ausländer bereits heute haben, um sich für die Gesellschaft zu engagieren und das gesellschaftliche Leben mitzugestalten – unabhängig von der Gewährung der politischen Rechte. «In comune» ist ein gemeinsames Projekt der Eidgenössischen Kommission für Migrationsfragen und des SGV.

  • Sitten passt die Stadt dem Klimawandel an

    Im Rahmen seines Pilotprogramms «Anpassung an den Klimawandel» unterstützte der Bund in Sitten das Projekt «ACCLIMATASION». Massnahmen für mehr Lebensqualität gehören seither zur Philosophie der Walliser Hauptstadt.

  • «Nicht einmal Google hat eine solche Friedhofsdatenbank»

    Fabian Biasio ist Multimediajournalist, und seine Arbeiten beschäftigen sich häufig mit dem Tod. Nun hat er die Plattform «Letzte Reise» aufgebaut. Der Onlinebestattungsplaner soll Gemeindebehörden und der Bevölkerung dienen.

  • Davos Digital Forum mit Fokus-Workshop für Gemeinden

    Speziell für Schweizer Gemeinden wird am diesjährigen Davos Digital Forum ein Fokus-Workshop stattfinden (19. September 2019, von 9 bis 12 Uhr als Zusatz zur Hauptveranstaltung). Gemeindevertreterinnen und -vertreter erfahren, wie eine digitale Gesellschaft aufgebaut und ständig weiterentwickelt wird, damit Gemeinden mit der Digitalisierung Schritt halten können. Der SGV ist Patronatspartner des Davos Digital Forum, SGV-Mitglieder profitieren von einem Rabatt von 20 Prozent auf die Teilnahmegebühren für den Fokus-Workshop inkl. vollständigem Konferenz- und Workshopangebot (520 statt 649 Franken).

  • Veranstaltung «Unterstützung von betreuenden Angehörigen auf Gemeindeebene»

    Viele Gemeinden überlegen, wie sie betreuende Angehörige verstärkt unterstützen können. An einem Anlass in Bassersdorf (16. Oktober 2019), der sich an Altersverantwortliche und Behördenmitglieder von Gemeinden richtet, werden die Erfolgsfaktoren und konkreten Massnahmen des Projekts «BasiviA – Bassersdorf vernetzt im Alter» vorgestellt. Zudem erhalten die Teilnehmenden Einblick in die Ergebnisse der Forschungsprojekte des Förderprogramms «Entlastungsangebote für betreuende Angehörige 2017-2020» des Bundesamts für Gesundheit.

  • Nachhaltige Beschaffung für den Werkhof

    Werkhöfe beschaffen Maschinen, Geräte und Materialien in grossem Umfang. Effizienz, Langlebigkeit und gute Serviceleistung sind neben dem Preis ausschlaggebende Einkaufskriterien. Der Pusch-Kurs (5. November 2019 in Zürich) zeigt auf, wie sich diese qualitativen Aspekte direkt beim Einkauf umsetzen oder rechtlich korrekt in Ausschreibungen berücksichtigen lassen. Anhand von Beispielen aus der Praxis erproben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen nachhaltigen Einkauf für ihren eigenen Werkhof und lernen unterstützende Hilfsmittel kennen. Der SGV ist Partner des Kurses, SGV-Mitglieder profitieren von einer reduzierten Teilnahmegebühr.

  • Die Milizarbeit erhält an historischer Stätte viel Zuspruch

    Die diesjährige 1.-August-Feier auf dem Rütli hatte grosse symbolische Kraft: Mehr als 2000 Miliztätige aus Feuerwehren und Gemeindebehörden nahmen am bisher grössten Anlass des «Jahrs der Milizarbeit» teil und bildeten so eine Art «Landsgemeinde der Miliztätigen». Ständerat Hannes Germann, Präsident des Schweizerischen Gemeindeverbands, erklärte, weshalb die Milizarbeit für die Schweiz unverzichtbar ist.

  • Kinderbüchlein geht in die zweite Auflage

    Das Kinderbüchlein «Meine Gemeinde, mein Zuhause», das der Schweizerische Gemeindeverband (SGV) im Rahmen des «Jahrs der Milizarbeit» herausgegeben hat, ist ein grosser Erfolg – die Versionen in Deutsch und Italienisch waren rund drei Wochen nach dem Erscheinen bereits vergriffen. Aufgrund der grossen Nachfrage hat sich der SGV entschieden, eine zweite Auflage drucken zu lassen. Sie wird ab zirka Mitte August verfügbar sein.

  • Abschaffung des Eigenmietwerts: nur bei haushaltsneutraler Umsetzung

    Der SGV hat zur parlamentarischen Initiative 17.400 «Systemwechsel bei der Wohneigentumsbesteuerung» der Kommission für Wirtschaft und Abgaben des Ständerats Stellung genommen. Der SGV konzentriert sich in seiner Stellungnahme auf ein zentrales, übergreifendes Hauptanliegen und geht zum jetzigen Zeitpunkt nicht auf die einzelnen Details der fünf präsentierten Varianten des Vorentwurfs ein. Der SGV kann die vorliegende Reform nur unterstützen, wenn das Ziel einer haushaltsneutralen Umsetzung erreicht wird.

  • Cargo Sous Terrain: auf Mitwirkungsverfahren verweisen

    Der SGV steht dem Vorhaben «Cargo Sous Terrain» grundsätzlich positiv gegenüber. Er begrüsst in seiner Stellungnahme die Plangenehmigung für das kantonsübergreifende Projekt durch den Bund. Im Gesetz muss aber speziell auf die ordentlichen Mitwirkungsverfahren durch Kantone und Gemeinden sowie die institutionell zugesicherten Einspracherechte verwiesen werden.

  • Programm Agglomerationsverkehr: zwingende Abstimmung auf nationale Planungen

    Der SGV hält in seiner Stellungnahme zur Verordnung über das Programm Agglomerationsverkehr fest, dass die Abstimmung der Verkehrsinfrastrukturen und der inhaltlichen Kohärenz in der Verantwortung des Bundes liege. Ausserdem soll der Bund eine technische Richtlinie für die korrekte Formulierung der Agglomerationsprogramme erstellen.

  • Gewerbekehricht: Kommunalverbände verlangen Lösung mit weniger Bürokratie

    Die seit Januar 2019 geltenden Kriterien für die Zuständigkeiten für brennbare Abfälle aus Unternehmen bewähren sich nicht und erhöhen die Bürokratie für Städte und Gemeinden stark. Im Rahmen der Vernehmlassung zu einer Revision der Abfallverordnung des Bundes schlagen der SGV, der Städteverband und der Schweizerische Verband Kommunale Infrastruktur deshalb einen pragmatischen Lösungsansatz vor, der sowohl Grossbetrieben wie auch den Gemeinwesen entgegenkommt.

  • Neue Testimonial-Videos auf milizsystem.ch

    Auf der Plattform milizsystem.ch sind neue Videos aufgeschaltet, die Einblicke in die Welt von Miliztätigen geben. Die Unterstützung der Wirtschaft für das Milizsystem ist eminent wichtig.

  • Tagung Grünflächenmanagement «Arbeitswelt im Wandel»

    An der Tagung Grünflächenmanagement der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften zum Thema «Arbeitswelt im Wandel» (7. November 2019 in Wädenswil) stehen folgende Fragen im Zentrum: Wie positioniere ich mein Gartenbauamt oder Unternehmen in der Zukunft, um bei Arbeitnehmenden als attraktiver Arbeitsgeber wahrgenommen zu werden? Wie finde ich die richtigen Fachkräfte und was biete ich diesen? Welche Kompetenzen brauchen Arbeitnehmende heute, sei es in der Planung, in der Kommunikation im Umgang mit Kunden oder als Führungsperson? Was zeichnet ein erfülltes Arbeitsleben aus? Der SGV ist Kooperationspartner der Tagung, SGV-Mitglieder profitieren von einer reduzierten Teilnahmegebühr.