Previous Page  61 / 96 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 61 / 96 Next Page
Page Background

SCHWEIZER GEMEINDE 5 l 2017

61

INTEGRATION UND RÜCKKEHRHILFE

che sein. In der dritten Phase arbeiten die

Asylbewerber zunehmend extern, um

die erlernten Fähigkeiten in der Praxis

anzuwenden. Das Durchgangszentrum in

Büren hat dazu vielfältige Partnerschaf­

ten aufgebaut: DieTeilnehmer helfen Ge­

meinden, invasive Neophyten auszureis­

sen, Friedhofszäune zu renovieren oder

Hecken zu schneiden. Sie arbeiten in ei­

Der Mathematiker DennisT. aus Kamerun

bespannt einen Brutrahmen für Bienen.

Er ist stolz darauf, was er hier rund um

Gartenbau und Imkern schon alles gelernt

hat.

Bild: Barbara Spycher

Oben:

Dieses fröhliche Bienenhaus steht auf dem Gelände des Durchgangszentrums in Büren.

Unten:

Die von den Asylsuchenden präparierten Brutrahmen sind abholbereit.

Bilder: Barbara Spycher